NORD|ERLESEN

Bremerhavener Weihnachtsmarkt lässt Besuchern alle Freiheiten

Noch bauen die Schausteller die Buden auf, am Montag soll das winterliche Treiben im Lichterglanz losgehen: Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt öffnet. Das Konzept sieht viele Freiheiten für die Besucher vor – die dürfen sich fast wie vor Corona fühlen. Keine Maskenpflicht, keine 2- oder 3G-Regel. Das bringt den Veranstaltern sowohl Lob als auch Kritik ein. Der Einzelhandel sieht wiederum die Anordnung der Stände mit gemischten Gefühlen.

Der Weihnachtsmarkt in der Bremerhavener Innenstadt wird aufgebaut. Willy Reinhard befestigt die Tannenzweig-Girlande am Dach seiner Bude.

Der Weihnachtsmarkt in der Bremerhavener Innenstadt wird aufgebaut. Willy Reinhard befestigt die Tannenzweig-Girlande am Dach seiner Bude.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben