NORD|ERLESEN

Bremerhaven fehlen immer noch sieben Millionen Euro

Wenn der Magistrat am Mittwoch wieder tagt, wird die Haushaltssperre erneut nicht auf der Tagesordnung stehen. Aber in der Kasse fehlen noch immer gut rund sieben Millionen Euro. Dass die Koalition aus SPD, CDU und FDP unverantwortlich mit den kommunalen Finanzen umgehe, mag in der Kämmerei so niemand öffentlich sagen. Vom Büro des Finanzsenators hat Bürgermeister Torsten Neuhoff (CDU) aber inzwischen einen „blauen Brief“ erhalten.

Bürgermeister Neuhoff will in Bremerhaven für eine Haushaltssperre kämpfen.

Bürgermeister Neuhoff will in Bremerhaven für eine Haushaltssperre kämpfen.

Foto: Jens Büttner/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bund will die Corona-Soforthilfe zurück
nach Oben