NORD|ERLESEN

Bremerhaven: LED-Technik in Straßenlaternen spart 65 Prozent Strom

Bremerhaven. Die Straßen besser ausleuchten und dabei außerdem noch den Energieverbrauch verringern. Mit diesem Auftrag der Stadt ist das Unternehmen Enercity Contracting 2017 angetreten. Bis 2037 soll die Straßenbeleuchtung zu 98 Prozent auf LED umgerüstet worden sein. Dadurch sollen etwa 68 Prozent des bisherigen Energiebedarfs eingespart werden. „Mehr als die Hälfte der Leuchten haben wir schon ersetzt“, betont Enercity-Filialleiter Hagen Buth.

Lediglich zwei Laternen standen in der Kehdinger Straße – und das auch noch 80 Meter auseinander. Inzwischen wurde nachgebessert für mehr Helligkeit in der Dunkelheit gesorgt. Im Bild: Kehdinger Straße in Geestemünde. Foto: Hartmann

Lediglich zwei Laternen standen in der Kehdinger Straße – und das auch noch 80 Meter auseinander. Inzwischen wurde nachgebessert für mehr Helligkeit in der Dunkelheit gesorgt. Im Bild: Kehdinger Straße in Geestemünde. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben