NORD|ERLESEN

Bovenschulte: Breite Zustimmung zur allgemeinen Impfpflicht

Bremens und Bremerhavens Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) kann sich eine allgemeine Impfpflicht vorstellen. Bei den Bund-Länder-Gesprächen über die Corona-Maßnahmen am Dienstag habe sich „eine breite Zustimmung“ gezeigt. Die Tendenz sei aus den Redebeiträgen klar geworden, sagte Bovenschulte bei einer Pressekonferenz nach der Videoschalte mit den Länderchefs, Noch-Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bald-Kanzler Olaf Scholz (SPD).

Eine Spritze wird zur Impfung aufgezogen.

Bei dem Bund-Länder-Gipfel gab es „eine breite Zustimmung“ für eine allgemeine Impfpflicht.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben