NORD|ERLESEN

Beverstedt: Rat beschließt die Regenwassergebühr

Die umstrittene Regenwassergebühr kommt. Die Ratsmitglieder in Beverstedt haben einstimmig die in drei Punkten geänderte Abgabensatzung auf den Weg gebracht, zwei Ratsherren enthielten sich. Die Bürger müssen ab 2020 die Regenwassergebühr zahlen. 29 Cent pro Quadratmeter versiegelter Fläche pro Jahr kostet es.

Regenwasser läuft in einen Straßenabfluss.

Regenwasser läuft in einen Straßenabfluss.

Foto: Paul Zinken/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Klimaschutz: Was sich auf dem Dorf tun muss
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bund will die Corona-Soforthilfe zurück
nach Oben