NORD|ERLESEN

Besucherlenksystem in der Umsetzung – Start spätestens Ende Juni

Im Sommer, spätestens zum 30. Juni, wird es kommen: Das digitale Leitsystem, das Besuchern einen Überblick verschafft, wo und wann es an den beliebten Stränden und Ausflugszielen an der Küste besonders voll ist. Die Aufträge sind an Firmen vergeben, bald beginnt die Umsetzung in den Landkreis-Gemeinden. Das Ziel, „Hotspots“ zu vermeiden, sei auch nach der Pandemie noch erstrebenswert, so Landkreissprecherin Kirsten von der Lieth.

Ein Wellenfreibad in Dorum-Neufeld.

In Dorum-Neufeld sollen Sensoren am Strand, im Wellenfreibad Watt’n Bad, auf den Parkplätzen sowie im Bereich der Deichüberfahrt die Personen- und Autoanzahl erfassen.

Foto: archiv

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sechs Spieletipps für die Schultüte
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
nach Oben