NORD|ERLESEN

Ben Borchert fährt mit gutem Gefühl zum Dance World Cup

Erst die Fahrprüfung gewuppt, dann noch eine Klausur geschrieben – und jetzt Unterricht in der Tanz-Etage. Ben Borchert strafft die Schultern, lächelt und sagt: „Ich versuche jetzt, so viel zu trainieren, wie es geht. Was soll dann schon schiefgehen?“ Ende des Monats tritt der Lunestedter beim Dance World Cup an. Er ist der einzige männliche Tänzer der Bremerhavener Tanzschule, der in San Sebastian startet.

Ben Borchert.

Ben Borchert in Aktion

Foto: Masorat


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

So bereitet sich das B-Team auf den Ligastart vor
zur Merkliste

Bremerhaven

Roland Jankowsky liest aus „Wenn Overbeck kommt…“
nach Oben