NORD|ERLESEN

„Beim Tempolimit werden wir es nie allen recht machen können“

Immer wieder fordern Bürger im Cuxland Tempolimits. Und immer wieder ärgern sie sich, wenn der Landkreis ihre Anträge zurückweist. Dabei werde ein Großteil der Anträge, die bei der Straßenverkehrsbehörde eingehen, genehmigt, sagt Jan-Dirk Schäfer vom Ordnungsamt des Landkreises. Nach welchen Kriterien entscheidet der Landkreis, ob ein Tempolimit herabgesetzt wird? Und: Wer darf überhaupt einen Antrag bei der Behörde stellen? All das erklärt Schäfer im Interview mit Merlin Hinkelmann

Straße, Menschengruppe, Maisfeld, Auto

Immer wieder setzen sich Bürger im Landkreis an verschiedenen Orten für Tempolimits ein.

Foto: Gehrke

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
nach Oben