NORD|ERLESEN

Beim Schwimmen besteht in Bremerhaven Nachholbedarf

Aurora und Amilya haben etwas vor in den nächsten beiden Wochen: Sie wollen die Seepferdchen-Prüfung bestehen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet erstmals in den Ferien Intensiv-Schwimmkurse an. Denn: Durch Corona konnte der Unterricht beinahe ein Jahr lang nicht stattfinden.

Die DLRG bietet während der Sommerferien in der Fritz-Reuter-Schule Schwimmkurse an. Im Bild: Anna Werft von der DLRG begleitet die Kinder bei den ersten Übungen im Wasser. Foto: Hartmann

Die DLRG bietet während der Sommerferien in der Fritz-Reuter-Schule Schwimmkurse an. Im Bild: Anna Werft von der DLRG begleitet die Kinder bei den ersten Übungen im Wasser. Foto: Hartmann

Foto: Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben