NORD|ERLESEN

Beifall für den Bremerhavener Weihnachtsmarkt

Die Hütten sind dunkel, doch der Lichtzauber versprüht über die Feiertage noch Festgefunkel durch die „Bürger“: Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt ist am Montag nach 29 Tagen zu Ende gegangen. Und zur Bilanz prasselt es Beifall – Gäste, Markthändler und Schausteller ziehen durchweg positive Bilanz und sprechen vom „stärksten Markt seit vielen Jahren“. Das Konzept, die langgezogene Meile mit 150.000 LED-Lichtern in Bäumen und um Buden zum Strahlen zu bringen, ging auf. Und lockte mehr auswärtige Gäste denn je in die City.

Weihnachtsmannfigur auf dem Dach lacht.

Der Bremerhavener Weihnachtsmarkt war eine runde Sache. Das freut nicht nur die Schausteller.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Rings um die Villa Schlotterhose buddeln die Bagger
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Auesee: Droht dem Idyll der Tod durch Ersticken?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Schwachstelle im Bremerhavener Seedeich wird geschlossen
nach Oben