NORD|ERLESEN

Aus für Sprachkurse in Cadenberge

Siham Abdulfatah ist enttäuscht. Gerne hätte die Syrerin weiter intensiv an ihrem Deutsch gearbeitet. Doch das Projekt „Lernen im privaten Umfeld“ (LipU) des Berufsbildungswerkes Cadenberge, das sich vor allem an geflüchtete Frauen wendete, die aufgrund von Krankheit, Traumata oder aus anderen Gründen nicht an regulären Sprachkursen teilnehmen konnten, endete vor kurzem. „Es ist einfach nur schade“, sagt auch Antje Zlomke, die eine der Kursleiterinnen war.

Gutes Team: Antje Zlomke hat Siham Abdulfatah vieles über die deutsche Sprache beigebracht. Dazu kam sie über Monate drei Stunden in der Woche zu der Syrerin nach Hause.

Gutes Team: Antje Zlomke hat Siham Abdulfatah vieles über die deutsche Sprache beigebracht. Dazu kam sie über Monate drei Stunden in der Woche zu der Syrerin nach Hause.

Foto: Martina Albert

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben