NORD|ERLESEN

Aus der Kabine des TuSpo Surheide wird ein Corona-Testzentrum

Für die Einwohner von Surheide war es bislang eine unbequeme Angelegenheit, einen Corona-Schnelltest machen zu lassen. Da es im Stadtteil selbst keine Testmöglichkeit gegeben hat, musste man dafür nach Wulsdorf oder Schiffdorferdamm fahren. Auf Initiative von TuSpo Surheide ist diese Lücke geschlossen worden. Fünf Fußballer des Sportvereins haben die entsprechenden Schulungen absolviert und nehmen seit Mittwoch Tests in einer extra dafür zur Verfügung gestellten Kabine im Vereinsheim vor.

Der Verein TuSpo Surheide hat auf dem Vereinsgelände ein Testzentrum eingerichtet.

Der Verein TuSpo Surheide hat auf dem Vereinsgelände ein Testzentrum eingerichtet.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben