NORD|ERLESEN

Aus der „Astor“ wird die „Jules Verne“

Transocean Kreuzfahrten verabschiedet sich von der „Astor“, seit mehr als vier Jahrzehnten sommerlicher Stammgast am Bremerhavener Kreuzfahrtterminal. Das Schiff wird jedoch nicht komplett aus der Familie von Cruise & Maritime Voyages (CMV) ausscheiden, sondern lediglich den deutschen Markt verlassen. Ab dem 1. Mai 2021 wird die „Astor“ unter dem Namen „Jules Verne“ für die neu gegründete Firma CMV France den französischen Markt bedienen und von Le Havre und Marseille aus in See stechen.

Das Kreuzfahrtschiff "Astor".

Das Kreuzfahrtschiff "Astor".

Foto: Christian Eckardt

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Meyer-Werft und ihre Kreuzfahrtriesen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Pastor als Komparse auf dem Traumschiff
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Schiffbau XXL an der Ostsee für Chinas Kreuzfahrt-Fans
nach Oben