NORD|ERLESEN

Arbeiten am Bahnhof Wulsdorf stocken

Seit Juli 2019 laufen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen der Deutschen Bahn AG am Wulsdorfer Bahnhof. Doch die Arbeiten sind ins Stocken geraten. Der Grund: „Es gab unvorhergesehene Verzögerungen bei der Bauplanung für die Anpassung der Zugangstreppe“, teilt die Deutsche Bahn AG auf Nachfrage von NORD|ERLESEN mit. Dadurch verzögert sich auch der Neubau des geplanten Aufzugs. Neuer Fertigstellungstermin: Sommer 2020.

Weil es bei der Bauplanung für die Anpassung der Zugangstreppe und dem Neubau des geplanten Aufzuges Verzögerungen gab, verschiebt sich die Fertigstellung des Bahnsteigs in den Sommer.

Weil es bei der Bauplanung für die Anpassung der Zugangstreppe und dem Neubau des geplanten Aufzuges Verzögerungen gab, verschiebt sich die Fertigstellung des Bahnsteigs in den Sommer.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
nach Oben