NORD|ERLESEN

Anwältin stellt Strafantrag gegen die DSM-Leitung

Sachbeschädigung durch unterlassene Sanierung: Beides wirft die Hagener Rechtsanwältin Karla Mombeck der Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) vor. Wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ hat sie deshalb bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen die DSM-Spitze und ihre Rechtsvorgänger gestellt.

Der Zustand der Museumsflotte im Alten Hafen ist ein Trauerspiel.

Der Zustand der Museumsflotte im Alten Hafen ist ein Trauerspiel.

Foto: Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

JVA Bremerhaven: Durch dieses Projekt sollen Insassen straffrei bleiben
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Zukunft steht auf dem Spiel: Millionen-Zuschuss für das DSM gefordert
nach Oben