NORD|ERLESEN Erfolgsgeschichten

Als wäre man hautnah dabei

Plötzlich befindet man sich im Maschinenraum. Während eine Stimme die Technik der „Polarstern“ erläutert, lässt die Virtual-Reality-Brille den Rundumblick zu. Der Maschinist ist zum Greifen nah. Im Stuhl sind Vibrationen des Schiffes spürbar: Mit der Sonderausstellung „360° Polarstern“ beschreitet das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) in Bremerhaven neue Wege. Mit Hilfe digitaler Technologien können die Besucher an Bord des Eisbrechers mitfahren – ein innovatives Pilotprojekt der Ausstellungsmacher. Die Frage, inwieweit virtuelle Vermittlungstechniken die Museen der Zukunft prägen werden, beschäftigt gleichzeitig auch das Deutsche Auswandererhaus (DAH) in Bremerhaven.

Als wäre man hautnah dabei

Foto: Deutsches Schifffahrtsmuseum

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben