NORD|ERLESEN

Alles andere als dumm und einfältig: das Schaf

Seit seiner Rückkehr zieht der Wolf das Interesse auf sich. Aber was ist eigentlich mit dem Schaf? In dem wolligen Vierbeiner steckt viel mehr als ein begehrtes Beutetier von Canis lupus. Auch der Hirte und der Schäfer, die die Schafherde bewachen, haben seit alters in vielen Kulturen symbolische Bedeutung als schützende, fürsorgliche Gestalt, erklärt der frühere Langener Pastor Matthias Clasen. Für Hobbyschäfer Heiko Runge aus Appeln sind seine 19 Heidschnucken in erster Linie „Freunde“, für die er sich verantwortlich fühlt. Das sprichwörtliche „dumme Schaf“ komme ihm nur ganz selten über die Lippen.

Von wegen dumm: Wissenschaftlichen Studien zufolge gelten Schafe als intelligente, soziale Tiere, die zu echten Bindungen fähig sind.

Von wegen dumm: Wissenschaftlichen Studien zufolge gelten Schafe als intelligente, soziale Tiere, die zu echten Bindungen fähig sind.

Foto: Heike Leuschner

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

„Fair Play“ ist die Siegerstute der Stollhammer Tierschau
nach Oben