NORD|ERLESEN

Allergien und ihre Folgen: Was wirklich hilft

Die Pollen-Hochsaison kann für Allergiker ein Alptraum sein. Am liebsten möchten sie die Wohnung nicht mehr verlassen, um nicht ständig unter brennenden Augen und triefender Nase leiden zu müssen. Doch man kann etwas tun, um die Beschwerden zumindest zu lindern. „Im besten Fall ist der Patient nach drei Jahren Therapie beschwerdefrei“, sagt der Bremerhavener Hals-Nasen-Ohren-Arzt Dr. Rembert Mammes.

Dr. Rembert Mammes kontrolliert den Bestand an gekühlten Präparaten zur Immuntherapie bei Allergien.

Dr. Rembert Mammes kontrolliert den Bestand an gekühlten Präparaten zur Immuntherapie bei Allergien.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

„Gesundheit!-Der Podcast“: Folge 7 – Kopfschmerzen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Basketballer Fabian Bleck kann als Profi mit Diabetes gut leben
nach Oben