NORD|ERLESEN

Vorsicht Hautkrebs: Darum ist der Schutz vor der Sonne so wichtig

Schönes Wetter macht uns glücklich und aktiv. Und nicht zuletzt verleiht die UV-Strahlung eine attraktive Bräune. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Sonnenbrände und unkontrolliertes Sonnenbaden im Freien, mit erhöhter UV-Strahlungsbelastung, können das Risiko für Hautkrebserkrankungen erhöhen. Der Hautklinik-Chefarzt im Klinikum Reinkenheide, Dr. Michael Sachse, rät daher Patienten, die Vorsorge wahrzunehmen: „Das Hautkrebs-Screening ist das A und O.“

Bei der Kraft der Sonne und ihrer UV-Strahlung sollte man einen ausreichenden Sonnenschutz nicht vergessen. Denn ein Sonnenbrand kann schmerzhaft sein und erhöht das Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

Bei der Kraft der Sonne und ihrer UV-Strahlung sollte man einen ausreichenden Sonnenschutz nicht vergessen. Denn ein Sonnenbrand kann schmerzhaft sein und erhöht das Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

Foto: picture alliance / dpa

Kreis-Icon-Kompass

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben