NORD|ERLESEN

Vorfall sorgt für Wirbel in der Sittenser KGS

Es sind keine guten Nachrichten für die Ostetalschule Sittensen (KGS) so kurz vor den Sommerferien. Drei Mitschüler sollen einen 13-jährigen Jungen mit Vorerkrankungen in der Pause schwer misshandelt haben, war in einer Zeitung am Sonntag zu lesen. Die Mutter hat Anzeige erstattet.

Keine einfachen Tage für die Ostetalschule in Sittensen: Schwere Vorwürfe stehen im Raum und sorgen für Aufregung.

Keine einfachen Tage für die Ostetalschule in Sittensen: Schwere Vorwürfe stehen im Raum und sorgen für Aufregung.

Foto: Harder-von Fintel


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben