Panorama

Vollsperrung der A7 bei Göttingen ist aufgehoben

Die Vollsperrung auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Echte und Nörten-Hardenberg ist seit Sonntagmittag wieder aufgehoben. Wie die Polizei mitteilte, war die Strecke seit Samstagabend gesperrt, da sich Diesel auf der Straße befand. Durch die glatte Fahrbahn kam es zu sechs Auffahrunfällen, bei welchen niemand verletzt wurde. Vermutlich habe ein Fahrzeug den Kraftstoff verloren. Es entstand ein geschätzter Schaden von 150.000 Euro. 

Von dpa
2. Oktober 2022
Email senden zur Merkliste
0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Vorbereitende Arbeiten zum Ausbau der Wunderline starten
nach Oben