NORD|ERLESEN

Umfrage in der Stadt: Was Bremerhavener an Karstadt vermissen

Anfang des Jahres wurde Karstadt geschlossen. Wer jetzt eine Umfrage in der Stadt macht, erfährt, wie groß das Loch ist, das das Warenhaus hinterlassen hat. Auf die Frage, was sie an Karstadt am meisten vermissen, ist bei fast allen Personen, denen man auf der „Bürger“ begegnet, die spontane erste Antwort: „Alles.“ Viele fragen sich, wo sie jetzt Nähgarn und Porzellan, Bettzeug und vieles mehr kaufen sollen. Fast alle erinnern sich daran, was sie zuletzt in dem Warenhaus gekauft haben.

Ein paar Marktstände, das war es dann schon: Blick auf das Karstadt-Gebäude im Oktober 2021 Foto: Hartmann

Blick auf das Karstadt-Gebäude im Oktober 2021: Die Bremerhavenerinnen und Bremerhavener sind immer noch enttäuscht. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben