Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

U15-Talente des JFV Bremerhaven zeigen Moral

Während die U15-Fußballer des JFV Bremerhaven ein beachtliches 4:4 (3:2)-Remis bei Eintracht Braunschweig schaffte, gab es für die U19 beim FC Eintracht Norderstedt in der Regionalliga Nord eine bittere 1:6 (1:3)- Niederlage zur Winterpause.

 Marten Buck (links) holte mit der U15 des JFV einen wichtigen Punkt bei Eintracht Braunschweig.

Marten Buck (links) holte mit der U15 des JFV einen wichtigen Punkt bei Eintracht Braunschweig.

Foto: Arnd Hartmann

„Das Ergebnis fiel zu deutlich aus. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten, doch wir machten nichts Zählbares daraus. Gut, dass jetzt bis zum 25. Februar Zeit für einen Neustart ist“, sagte JFV-Trainer Sasa Pinter. Schläfrig und unaufmerksam geriet man früh in einen Drei-Tore-Rückstand. Immerhin setzte Omoike noch vor der Pause einen Achtungstreffer. Das 3:2 lag anschließend in der Luft, doch der dreifache Torschütze Inkuletz war beim 4:1 nicht zu halten. Cankaya und Peters sorgten für den zu hoch ausgefallenen Endstand.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

Reform im Kinderfußball: Erlebnis vor Ergebnis
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

OSC Bremerhaven lässt in der zweiten Halbzeit stark nach
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

Drei Tore von Felipa reichen Leher TS nicht zum Sieg
nach Oben