NORD|ERLESEN

Sportvereinen droht hohe Steuer-Nachzahlung

Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) müssen Sportvereine Steuernachzahlungen befürchten. Für Vereinsmitglieder könnten die Angebote dadurch langfristig teurer werden. Doch der Deutsche Sportbund will sich dafür einsetzen, dass die Vereine weiter von der Umsatzsteuer befreit bleiben.

Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs sind kostenpflichtige Vereinsangebote wie Fitnesskurse umsatzsteuerpflichtig.

Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs sind kostenpflichtige Vereinsangebote wie Fitnesskurse umsatzsteuerpflichtig.

Foto: Perrey/dpa


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben