NORD|ERLESEN

Ortungs-App zeigt gestohlenes Fahrrad – doch das nützt nichts

Der Ärger ist groß. Das gestohlene Fahrrad befindet sich inzwischen in der Nähe von Budapest. Das jedenfalls meldet ihr Handy. Die Studentin hatte ihr Fahrrad mit einem sogenannten Air Tag ausgestattet, einem kleinen Gerät, das ihr den aktuellen Standort anzeigt. In der ersten Stunde nach dem Diebstahl konnte sie es mit ihrem iPhone in Bremerhaven orten und meldete auch der Polizei den Standort. Genützt hat es nichts.

Mit ihrem Handy kann die Studentin nachvollziehen, wo sich ihr gestohlenes Fahrrad befindet. Es hat ihr aber nicht geholfen, ihr Eigentum zurückzubekommen.

Mit ihrem Handy kann die Studentin nachvollziehen, wo sich ihr gestohlenes Fahrrad befindet. Es hat ihr aber nicht geholfen, ihr Eigentum zurückzubekommen.

Foto: Scheschonka


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Festival-Seelsorgerin aus Lüdingworth
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben