NORD|ERLESEN

Mitarbeiter verlassen die Lloyd Werft

Laut SPD-Bürgerschaftsfraktion verlassen offenbar viele Mitarbeiter die Lloyd Werft. Sie befürchtet sogar, dass angesichts dieser Abgänge die Zukunftsfähigkeit des Betriebs gefährdet ist. Die IG Metall bestätigt, dass bereits 80 Mitarbeiter die Lloyd Werft verlassen haben. Dem gegenüber gebe es nur wenige Neueinstellungen. Die Rönner-Gruppe, Eigentümerin der Werft, äußert sich nicht zu den Zahlen.

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion konfrontiert im Parlament das Wirtschaftsressort mit alarmierenden Zahlen: Demnach soll es bereits 80 Eigenkündigungen auf der Lloyd Werft gegeben haben.

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion konfrontiert im Parlament das Wirtschaftsressort mit alarmierenden Zahlen: Demnach soll es bereits 80 Eigenkündigungen auf der Lloyd Werft gegeben haben.

Foto: Scheer


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Neuentwurf für den Containerterminal Bremerhaven
nach Oben