NORD|ERLESEN

Mit dieser Choreografie tritt die TSG bei der Deutschen Meisterschaft an

20 Monate lang hat es in der 1. Bundesliga der Lateinformationen kein Turnier gegeben. Diese Durststrecke ist heute vorbei. Die TSG Bremerhaven lädt zur deutschen Meisterschaft ein. Um 15 Uhr ertönt der Gong – und das Mammutturnier beginnt. „Wir hoffen auf die Unterstützung vieler Zuschauer“, sagt TSG-Präsident Horst Beer. Das A-Team des Gastgebers geht bei der ersten DM in Bremerhaven nach 21 Jahren mit „Time Machine“ an den Start.

Die TSG Bremerhaven tanzt bei der Deutschen Meisterschaft.

Die TSG Bremerhaven tanzt bei der Deutschen Meisterschaft.

Foto: Ralf Masorat

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavener tanzen in die Top Ten der Welt
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhaven feiert seine besten Sportlerinnen und Sportler
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ben Borchert fährt mit gutem Gefühl zum Dance World Cup
nach Oben