NORD|ERLESEN

Merkel mag Bremerhaven – und besonders das Auswandererhaus

Sechs Mal war die Bundeskanzlerin während ihrer 16-jährigen Amtszeit bereits zu Arbeitsbesuchen oder Wahlkampfauftritten in Bremerhaven. Kurz vor dem Ende ihrer Kanzlerschaft nimmt Angela Merkel (CDU) nochmals Kurs auf die Unterweserstadt, um auf ihrer Abschiedstour am Donnerstag dem Land Bremen ade zu sagen. Das ist der erste offizielle Besuch als Kanzlerin in der Seestadt.

2014: Die CDU-Bundesvorsitzende Dr. Angela Merkel (rechts) ist zum Europa-Wahlkampf in Bremerhaven und trägt sich in das DAH-Gästebuch ein. Neben ihr DAH-Direktorin Dr. Simone Blaschka.

2014: Die CDU-Bundesvorsitzende Dr. Angela Merkel (rechts) ist zum Europa-Wahlkampf in Bremerhaven und trägt sich in das DAH-Gästebuch ein. Neben ihr DAH-Direktorin Dr. Simone Blaschka.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben