NORD|ERLESEN

Landkreis Rotenburg: Mieten steigen weiter

Wohnen wird stetig teurer – auch im Kreis Rotenburg. Selbst die Corona-Pandemie hat daran nichts geändert. Bis Mitte 2020 stiegen die Mieten in Norddeutschland im Jahresvergleich um satte 13 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Firma immowelt. Und das Pestel-Institut hat ermittelt, dass im Landkreis die Mieten für einfache Wohnungen in einem Zeitraum von sechs Jahren dreimal so stark gestiegen sind wie die Lebenshaltungskosten.

Ein Zettel mit einem Wohnungsgesuch hängt an einem Betonpfeiler.

Insbesondere kleine bezahlbare Mietwohnungen sind im Landkreis Rotenburg nach wie vor knapp.

Foto: Meinfairmieter

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben