NORD|ERLESEN

Italo-Schlager und 90er-Hits – dazu tanzt die Konkurrenz der TSG

Die TSG Bremerhaven hat Ende Oktober ihre neue Choreografie in einer Premierengala öffentlich vorgestellt: Sie geht mit „Time Machine“ in die neue Saison, die mit der deutschen Meisterschaft der Lateinformationen am 13. November in der Bremerhavener Stadthalle beginnt. Auch der Titelverteidiger, der Grün-Gold-Club Bremen, hat sein neues Thema bereits verraten. Doch womit treten die anderen sieben Teams an?

Womit die TSG Bremerhaven bei der deutschen Meisterschaft an den Start geht, ist kein Geheimnis mehr: Sie tanzen ihre neue Choreografie „Time Machine“.

Womit die TSG Bremerhaven bei der deutschen Meisterschaft an den Start geht, ist kein Geheimnis mehr: Sie tanzen ihre neue Choreografie „Time Machine“.

Foto: Masorat

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

HSV-Traditionsmannschaft kommt nach Neuenwalde
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Pinguins-Podcast #83: Fragen über Fragen
nach Oben