NORD|ERLESEN

In Neuenwalde machen Kinder jetzt Politik

Meira und Marvin Wöhlken sind hellauf begeistert. „Ein Ortsrat nur für uns Kinder, da machen wir gerne mit.“ Und um zu unterstreichen, wie ernst sie es meinen, setzten sich die Geschwister aus Neuenwalde schon mal symbolisch an den Schreibtisch von Ellen Frank. Die Ortsbürgermeisterin hatte die Idee für dieses in Niedersachsen bislang einmalige Projekt. „Wir wollen den Nachwuchs für Kommunalpolitik begeistern“, sagt die Christdemokratin. Sieben Jungen und Mädchen aus dem 1753-Seelen-Ort haben sich im ersten Anlauf gemeldet, um mitzumachen.

Neuenwalde plant einen eigenen Kinderortsrat, den ersten seiner Art in Niedersachsen. Meira (13) und Marvin (12) Wöhlken nehmen schon mal symbolisch Platz am Schreibtisch von Ortsbürgermeisterin Ellen Frank. Sie sind auf jeden Fall dabei, wenn das neue Gremium gegründet wird.

Neuenwalde plant einen eigenen Kinderortsrat, den ersten seiner Art in Niedersachsen. Meira (13) und Marvin (12) Wöhlken nehmen schon mal symbolisch Platz am Schreibtisch von Ortsbürgermeisterin Ellen Frank. Sie sind auf jeden Fall dabei, wenn das neue Gremium gegründet wird.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit der VR-Brille in den klimaneutralen Kurzurlaub
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben