NORD|ERLESEN

Illegale Grünabfallentsorgung

Herbstlaub ist schön, aber nur solange es am Baum hängt. Fallen die Blätter auf den Boden, sorgen sie für Verdruss. Dann sind sie rutschig, gefährlich – und manchmal auch teuer. Denn die Bürger sind verpflichtet, das Straßenlaub zu entsorgen. Die Gemeinden kommen den Grundstücksbesitzern dabei unterschiedlich weit entgegen. Ein Überblick.

Im Wald kommt es häufig vor, dass Gartenbesitzer ihre Grünabfälle einfach entsorgen.

Im Wald kommt es häufig vor, dass Gartenbesitzer ihre Grünabfälle einfach entsorgen.

Foto: Melchers

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben