NORD|ERLESEN

Goldenes Reitabzeichen für Amelie Ottens

Wenn der letzte Abend der Elmloher Reitertage heranbricht und die Dunkelheit den Turnierplatz erfasst, steht ein ganz besonderer Moment bevor. Eine Reiterin aus dem Kreisreiterverband Wesermünde erhält das Goldene Reitabzeichen – die höchste Auszeichnung im Reitsport. Springreiterin Amelie Ottens – die Tochter des mehrfachen Nationenpreissiegers Hans-Jörn Ottens – wird in diesen erlesenen Kreis berufen. Sie hat sich eine Ehrung beim Turnier vom 28. bis 31. Juli in Elmlohe gewünscht und dafür sogar eine lange Wartezeit in Kauf genommen.

Amelie Ottens bei der Ehrenrunde nach ihrem ersten Sieg in einem S***-Springen beim Reitturnier in Richelsdorf.

Amelie Ottens bei der Ehrenrunde nach ihrem ersten Sieg in einem S***-Springen beim Reitturnier in Richelsdorf.

Foto: Ottens


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben