NORD|ERLESEN

Flugplatz in Nordholz wird zur Radrennbahn

Zum dritten Mal wird das „Bike Navy“ auf der Start- und Landebahn des Marine-Flugplatzes in Nordholz ausgetragen. Am 9. und 10. Juli soll hier wieder ordentlich in die Pedale getreten werden, denn auf dem Rollfeld starten an diesen Tagen keine Flugzeuge, sondern Hunderte von Radfahrern, und zwar nicht nur Profis, sondern auch Amateure und Freizeitradler.

Andre Greipel (links) nimmt an dem Rennen in Nordholz teil.

Andre Greipel (links) nimmt an dem Rennen in Nordholz teil.

Foto: Bernd Thissen/dpa


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

9-Euro-Ticket-Touristen stranden am Dorumer Bahnhof
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
nach Oben