NORD|ERLESEN

Ein leuchtendes Weihnachtsdorf mit vielen Überraschungen in der Wesermarsch

Schon von der B212 aus kann man die beleuchteten Häuser in Hoffe bestaunen. Doch die Dorfgemeinschaft hat sich noch deutlich mehr einfallen lassen, um Hoffe in ein kleines Weihnachtsdorf zu verwandeln.

Am Kuhweg in Hoffe haben die Anwohner besonders viel Beleuchtung an ihren Häusern angebracht. Die lässt sich sogar von der B212 aus bestaunen.

Am Kuhweg in Hoffe haben die Anwohner besonders viel Beleuchtung an ihren Häusern angebracht. Die lässt sich sogar von der B212 aus bestaunen.

Foto: Rainer Grunst

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben