NORD|ERLESEN

Wattwanderungen: Die geheimnisvolle Anziehungskraft der Gezeiten

Zu entdecken gibt es in Butjadingens Wattenmeer auch im Herbst eine Menge. Neue Touren, spannende Geschöpfe und ganz viel Ruhe. Die Wattschnecken Verena Kernbach und Yvonne Ahlers vom Wattschnack haben mich ins Tossenser Watt mitgenommen und vom Zauber des Wattenmeeres und ihrer Arbeit berichtet. In diesem Jahr hat sich das Trio, zu dem auch Nils Kernbach gehört, mit der Marke Wattschnack selbstständig gemacht. Den Wattschnack selbst gibt es schon viel länger.

Das Wrack im Watt vor Tossens ist eine beliebte Anlaufstelle für geführte Wattwanderungen. Nur noch die Metallteile sind übrig. Man munkelt, es gebe hier einen Schatz.

Das Wrack im Watt vor Tossens ist eine beliebte Anlaufstelle für geführte Wattwanderungen. Nur noch die Metallteile sind übrig. Man munkelt, es gebe hier einen Schatz.

Foto: Nicole Böning

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
nach Oben