NORD|ERLESEN

Die Teemänner von der Küste

Auf schlichten weißen Dosen steht in Schwarz, Rot oder Braun „kreisch“, „ruhepol“, „flooow“. Während die einen im Kleingedruckten nach Auflösungen suchen, läuft Kennern, Fans und Liebhabern bereits das Wasser im Mund zusammen. Die versponnenen Bezeichnungen sind die Namen von Teesorten, mit denen die Firma Küstentee seit 2016 den deutschen Teemarkt erobert. Dass der Plan auf einem guten Weg ist, zeigt die bislang rasante Entwicklung der jungen Manufaktur, die von den Brüdern Kevin und Janek Köpcke gegründet wurde. Jetzt sind sie sogar „Kulinarische Botschafter“ des Landes Niedersachsen.

Die Teemänner von der Küste
Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
nach Oben