NORD|ERLESEN

Weiterhin Zuschauer beim Sport

Das Schreckgespenst Geisterspiele ist vorerst verscheucht. Die Fischtown Pinguins und die Eisbären Bremerhaven dürfen weiter vor Zuschauern spielen. Während die Ligarivalen in Bayern und Baden-Württemberg wegen der Corona-Lage derzeit ganz ohne Fans oder mit maximal 750 Zuschauern spielen, dürfen Veranstaltungen im Land Bremen zumindest mit halber Auslastung der Hallen stattfinden. Beim Eishockey sind maximal 2323 Zuschauer zugelassen, beim Basketball 1952. Auch die Formations-Weltmeisterschaft der Lateintänzer am 18. Dezember in Bremen findet mit Zuschauern statt.

Weiterhin kein Problem: Bei den Spielen der Eisbären Bremerhaven sind die Zuschauer ganz gut auf den Rängen verteilt.

Weiterhin kein Problem: Bei den Spielen der Eisbären Bremerhaven sind die Zuschauer ganz gut auf den Rängen verteilt.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben