NORD|ERLESEN

Bremerhaven: Ein Blick ins Innere einer deutsch-jüdischen Familie

Die Familie von Adriana Altaras erprobt im Kleinen, wie das im Großen geht mit dem deutsch-jüdischen Zusammenleben. Die Autorin erlaubt den Lesern in „Doitscha“ einen Blick ins Innere ihrer deutsch-jüdischen Familie. Das ist jetzt auch Stoff für ein Theaterstück, zu sehen im Kleinen Haus in Bremerhaven. Adriana Altaras erzählt Anne Stürzer, wie ihr die Aufführung gefallen hat, und warum Humor auch hilft, wenn man sich mit dem Thema Antisemitismus auseinandersetzen muss.

Die Autorin Adriana Altaras freut sich, dass ihr Roman auch als Theaterstück in Bremerhaven funktioniert.

Die Autorin Adriana Altaras freut sich, dass ihr Roman auch als Theaterstück in Bremerhaven funktioniert.

Foto: gene_glover

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben