NORD|ERLESEN

Bremerhaven: Das erwartet Dich im Musical „Chess“

Die Welt gleicht einem riesengroßen Schachbrett. Die Figuren wirken dabei winzig klein, sie sind dem Spiel der Supermächte hilflos ausgeliefert. Das Schach-Spektakel „Chess“, von den Hit-Bengels von ABBA sowie dem Texter Tim Rice ersonnen, nimmt die Zuschauer im Großen Haus des Stadttheaters Bremerhaven mit auf eine Zeitreise. Wir befinden uns mitten im Kalten Krieg, als Russen und Amerikaner eine Schach-Weltmeisterschaft in einen Krieg der Systeme ummünzten.

Das Musical „Chess“, von den Schweden Benny Andersson und Björn Ulvaeus komponiert, klingt nur manchmal nach ABBA.

Das Musical „Chess“, von den Schweden Benny Andersson und Björn Ulvaeus komponiert, klingt nur manchmal nach ABBA.

Foto: Heiko Sandelmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Jugendlicher Gründer verkauft seine vegane Schokocreme in Bremerhaven
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit SoLawi kommt immer knackig-frisches Bio-Gemüse auf den Teller
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Darum fehlt der Imbiss am Strand von Spieka-Neufeld
nach Oben