NORD|ERLESEN

BUND hängt „Fledermaus-Wohnungen" im Bürgerpark auf

Fledermäuse sind gefährdet, Gebäudesanierungen und Baumfällungen führen dazu, dass die Flattertiere ihre Unterkünfte verlassen müssen. Einen sinnvollen Ersatz bieten ihnen Aktive der Arbeitsgruppe Fledermausschutz des BUND Unterweser an. Mitglieder der Arbeitsgruppe haben jetzt zusammen mit Mitarbeitern des Gartenbauamtes im Bremerhavener Bürgerpark selbstgebaute Fledermauskästen aufgehängt.

 Wencke Naused und Bernd Quellmalz vom BUND auf dem Steiger.

Wencke Naused und der BUND-Regionalgeschäftsführer Bernd Quellmalz, setzen sich für den Schutz der gefährdeten Fledermäuse ein.

Foto: BUND Unterweser

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben