Kreis Icon Seepferdchen
Unsere Autoren im Überblick
A

Alexander Schmidt hat nach seinem NZ -Volontariat mehr als zehn Jahre lang als Redakteur bei der Zevener Zeitung gearbeitet. Der gebürtige Bremerhavener (Jahrgang 1976) ist seit September 2016 wieder für die NZ tätig. Schmidt ist stolzer Vater einer Tochter (Jahrgang 2014).

Andrea Lammers (Jahrgang 1968) ist in Bremerhaven geboren und aufgewachsen. In Bremen hat sie Rechtswissenschaften studiert. Das Jonglieren mit Buchstaben erschien ihr jedoch erheblich spannender als das mit Paragrafen. Deswegen volontierte sie bei der NORDSEE-ZEITUNG. Seit 1999 arbeitet sie als Redakteurin beim SONNTAGSjOURNAL.

Andreas Kurth ist gebürtiger Rotenburger, hat dort das journalistische Handwerk gelernt. Er hat Politik und VWL in Hamburg studiert, mit dem Diplom abgeschlossen. Seit April 1993 ist er Redakteur bei der Zevener Zeitung, seit Januar 2021 als stellvertretender Redaktionsleiter.

Andreas Schoener arbeitet seit Oktober 2008 in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Dort ist er stellvertretender Leiter und zuständig für die Berichterstattung aus und über die Stadt Geestland.

Anne Stürzer, Jahrgang 1958, kann sich ein Leben ohne Bücher, Theater oder Kino nicht vorstellen. Nachdem sie Kunst- und Theatergeschichte in Hamburg studiert hat, setzt sie seit 1990 ihr Wissen bei der NORDSEE-ZEITUNG praktisch um.

Ann-Kathrin Brocks ist seit Oktober 2015 Projektredakteurin bei der Nordsee-Zeitung, wo sie auch volontiert hat. Zuvor hat sie an der Universität Siegen „Literary-, Cultural- & Media-Studies“ sowie „Visual Studies & Art History“ studiert.

B

Bert Albers, Jahrgang 1972, ist in Bremerhaven aufgewachsen. Auch während des Politik-Studiums blieb er der Stadt treu. Das Landleben lernte er lieben, als er 1998 zur ZEVENER ZEITUNG ging. Dort blieb er auch nach dem Volontariat, um über alles zu schreiben, was Menschen bewegt.

C

Charlene Schnibbe, in Bremerhaven geboren und aufgewachsen, kümmert sich nach ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin, dem Studium der digitalen Medienproduktion und einem kurzen Abstecher nach Irland um die Umsetzung kreativer und grafischer Themen bei der NORDSEE-ZEITUNG.

Christian Döscher, Jahrgang 1967, leitet die Lokal-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Er ist seit 1997 bei der NZ. Vorher war der Köhlener vier Jahre als selbstständiger Marketing-Berater tätig. Studiert hat er in Hannover Wirtschaftswissenschaften. Seine Leidenschaft gilt dem Fußball.

Christian Heske, geboren 1967 in Bremerhaven, leitet seit 2013 die SONNTAGSjOURNAL-Redaktion. Seine ersten Artikel verfasste er 1989 für die Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Nach einem Studium der Germanistik und Psychologie in Würzburg volontierte er in den Jahren 1996 bis 1998 bei der NZ. 1999 bis 2000 arbeitete er als Redakteur bei der Anzeigenzeitung Bremerhavener Kurier und wechselte anschließend bis Ende 2012 auf die andere Weserseite zur KREISZEITUNG WESERMARSCH in Nordenham.

Christian Lindner stammt aus Schleswig-Holstein. Den Beruf des Redakteurs gelernt hat er im Rheinland. Er hat viel im Lokalen gearbeitet, und für alles Digitale hat er ein Faible. Journalismus bedeutet für ihn: Daran mitwirken, dass Gutes gut bleibt und Schlechtes besser wird.

Christof Santler, Jahrgang 1967, gehört seit 1998 zum Redaktionsteam der NORDSEE-ZEITUNG. Er kümmert sich nach einigen Jahren als Redakteur in der Bremerhaven-Redaktion inzwischen in der Abteilung Producing/Editoring um die Gestaltung von Zeitungsseiten und bearbeitet Texte.

Christoph Bohn (Jahrgang 1968) ist in Bremerhaven geboren und im Cuxland aufgewachsen. Er hat in Bremen Wirtschaftswissenschaft und Politik studiert und ist Diplom-Ökonom. Nachdem er zweieinhalb Jahre als Controller beim Hanstadt Bremischen Hafenamt gearbeitet und nebenbei schon frei als  Journalist für die NORDSEE-ZEITUNG gearbeitet hatte, entschloss er sich zu einem Volontariat (1998-2000). Danach fing er als Redakteur beim SONNTAGSjOURNAL an (Schwerpunkte: Wirtschaft und Landkreis Cuxhaven).

Christoph Heilscher ist Redaktionsleiter der Kreiszeitung Wesermarsch. Seine journalistischen Schwerpunkte sind die regionale Wirtschaft, Landwirtschaft und Naturschutz, Kommunalpolitik sowie Geschichten über Land und Leute.

Christoph Linne sorgt seit November 2017 als Chefredakteur für frischen Wind bei der NORDSEE-ZEITUNG, ihren Schwester-Titeln und den digitalen Angeboten. Den Grundstein für seine Laufbahn legte der 1972 in Marburg geborene Journalist in Hessen, startete 1994 als freier Mitarbeiter, hospitierte bei der Frankfurter Rundschau, volontierte bei der Oberhessischen Presse (OP). Dort wurde er nach Stationen und Funktionen in allen Ressorts im Jahr 2005 zum damals jüngsten Chefredakteur Deutschlands berufen.

Christoph Willenbrink ist stellv. Chefredakteur und sein Hauptaugenmerk liegt auf Politik und Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Sozialversicherungen und Verbraucher. Ihn leitet dabei immer die Frage, was hat dies mit dem Alltag der Menschen zu tun und wer führt da was im Schilde.

Seit September 2021 unterstützt Cordula Mahr die Online-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Sie volontierte bei einem kleinen Fachverlag in Hannover und war die vergangenen 20 Jahre als freie Journalistin bundesweit für unterschiedliche Medien im Einsatz.

D

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.

E

Seit mehr als 25 Jahren ist sie mit Leib und Seele Lokalredakteurin bei der KREISZEITUNG WESERMARSCH. Vor allem in Nordenham kennt sie sich bestens aus.

F

Fabian Karpstein verstärkt seit Anfang 2020 die Online-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Nach seinem Studium der Sportwissenschaften und Germanistik in Gießen volontierte er bei der Gießener Allgemeinen Zeitung und kam über den Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar nach Bremerhaven.​

G

Gabriele Schürhaus kann nicht ohne Meer und den spröden Menschenschlag, der an seiner Kante wohnt. Nach Jahren als Reporterin im Gericht, bei der Polizei, für Soziales und in der Landespolitik wechselte das Frauchen der Weimaranerin Frieda in die redaktionelle Produktion.

Gabriele Gohritz, Jahrgang 1960, stammt aus der Wesermarsch. Ihr Volontariat absolvierte sie bei der NORDSEE-ZEITUNG in Bremerhaven. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet sie als Redakteurin für die Kreiszeitung Wesermarsch.

H

Heike Leuschner hat sich nach einem Jura-Studium für die journalistische Laufbahn entschieden. Seit 2010 ist sie als Redakteurin in der Lokalredaktion der NORDSEE-ZEITUNG beschäftigt. Privat sieht man sie oft mit Kamera – oder gar nicht. Dann ist sie auf Reisen.

I

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NZ. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Ihr Interesse gilt neben der Politik Pop-Musik, Literatur und Filmen.

J

Jakob Brandt, Jahrgang 1959, ist in der Samtgemeinde Selsingen aufgewachsen. Seit 2008 ist er als Lokalredakteur bei der ZEVENER ZEITUNG beschäftigt. Dort betreut er schwerpunktmäßig die Samtgemeinde Sittensen.

Jens Gehrke wurde in Bremerhaven geboren und ist seit 2011 im Verlag. Der Reporter, Jahrgang 1984,  fühlt sich im Cuxland genauso zu Hause wie in der Seestadt. Der Schwerpunkt liegt auf der Politik-Berichterstattung. Privat interessiert ihn vor allem der Sport.

Joachim Schnepel stammt aus Ahrensburg in Schleswig-Holstein. Der Schlossstädter arbeitet seit 1990 bei der ZEVENER ZEITUNG, wo er auch volontiert hat. Seine Schwerpunkte sind die Berichterstattung aus der Samtgemeinde Zeven und der Bereich Kultur.

Josip Pejic, Jahrgang 1981, studierte Politikwissenschaft an der Universität Hamburg und arbeitete später beim Norddeutschen Rundfunk und den Cuxhavener Nachrichten. Im April 2021 kam er zur NORDSEE-ZEITUNG, wo er jetzt das journalistische Handwerk von der Pike auf erlernt.

Jürgen Rabbel ist gebürtiger Bremerhavener und arbeitet als Reporter in der Lokalredaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Er betreut den Süden der Stadt und kümmert sich um Geschichtliches.

K

Kathrin Harder-von Fintel ist im Landkreis Rotenburg aufgewachsen. In Hamburg hat sie Kommunikationsdesign und Art Direction studiert, es folgte ein Volontariat bei der Zevener Zeitung. Dort schreibt sie bis heute als Redakteurin. Seit 2021 leitet sie die Lokalredaktion in Zeven.

Klaus Mündelein kümmert sich im Bremer Büro um die Landespolitik. Er hat in Münster studiert und volontiert und kam vor fast 30 Jahren zur Nordsee-Zeitung.

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG verschlagen. 2011 zum Volontariat und anschließend ab 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in der Landkreisredaktion.

L

Lars Brockbalz, Jahrgang 1971, leitet die Sportredaktion der NORDSEE-ZEITUNG, bei der er 1999 nach seinem Studium der Sozialwissenschaften ein Volontariat absolviert hat. Nach sechs Jahren bei der Kreiszeitung Syke ist er seit 2009 wieder zurück in Bremerhaven. Er ist Experte für Eishockey und Fußball.

Leandra Hanke, Jahrgang 1992, ist seit Januar 2021 Volontärin bei der NORDSEE-ZEITUNG. Sie studierte Journalistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität in Hamburg und davor Politikwissenschaften in Bremen. Sie fühlt sich im Norden und vor allem an der Nordsee-Küste zu Hause.

Lena Gausmann, geboren und aufgewachsen im Osnabrücker Land, zog 2011 für das Studium der digitalen Medienproduktion nach Bremerhaven. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim WDR in Köln kehrte sie in den Norden zurück und heuerte 2015 als Grafikerin bei der NORDSEE-ZEITUNG an.

Leoni Hentschel ist in Bremen geboren und aufgewachsen. Nach mehreren Auslandsaufenthalten ist sie wieder dorthin zurückgekehrt und hat Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Germanistik studiert. Jetzt ist sie Volontärin bei der NZ.

Luise Langen arbeitet seit 2020 als Reporterin für die NORDSEE-ZEITUNG. Von guten Geschichten war die gebürtige Berlinerin aber schon immer begeistert – auch während ihres Germanistik-Studiums in Österreich und der Zeit als Regieassistentin am Stadttheater Bremerhaven.

Lutz Hilken ist in Zeven geboren und in der Region aufgewachsen. Seit 1987 schreibt er über so ziemlich alles, was die Menschen bewegt - außer Sport. Privat zieht es ihn mit Vorliebe in die Natur, um auf langen Wanderungen abzuschalten.

M

Maike Wessolowski wurde in Remscheid geboren. Die ausgebildete Reiseverkehrskauffrau und Reporterin lebte und arbeitete in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen bis sie 2018 in Bremerhaven festmachte. An der Region schätzt sie: Menschen, Maritimes, Möglichkeiten.

Marcus Kretzner, 1975 geboren, ist seit 1992 bei der NORDSEE-ZEITUNG. Damals lernte er den Beruf des Schriftsetzers, den er bis 2011 im Medienhaus an der Hafenstraße ausübte. Dann folgte eine Jobveränderung. Der Bremerhavener absolvierte ein Volontariat und ist seit 2013 als Redakteur bei der NZ tätitg, wo er aktuell als Channelmanager im Printbereich tätig ist. Für das SONNTAGSJOURNAL bereichtet der Eishockeyfan zudem über die Fischtown Pinguins.

Mareike Scheer ist gebürtige Bremerhavenerin und hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Medien und Kommunikation studiert. Seit Juli 2019 arbeitet sie in der Sportredaktion der NORDSEE-ZEITUNG und ist Expertin für Eishockey und Reitsport.

Maria Weigl wurde 1997 in Bremervörde geboren und ist in Selsingen aufgewachsen. In Magdeburg studierte sie Journalismus. Nun ist sie zurück in ihre Heimat und damit zur Zevener Zeitung gelangt. Seit Dezember 2021 ist sie Volontärin in Zeven.

Mark Schröder wurde 1973 im nordhessischen Bad Wildungen geboren und hat seit seinem Start bei der NORDSEE-ZEITUNG im Jahr 2002 bereits mehrere Ressorts durchlaufen. Aktuell schreibt der Vater zweier Töchter für den Landkreis-Teil der Lokalredaktion.

Markus Roloff (55) ist seit 1996 mit an Bord der NORDSEE-ZEITUNG. Er hat nach einem Studium der Politik und Islamwissenschaften sowie einem Volontariat bei der NZ zunächst in der Nachrichtenredaktion gearbeitet und ist heute als Producer Print tätig. Er reist und radelt gerne.

Matthias Berlinke, geboren 1971, ist seit 1992 im Verlag. „McBörli“ hat nebenbei für viele Radiostationen in Deutschland Eishockey-Übertragungen gemacht. Was Berlinke liebt: Bockwürste, Lokomotiven, den Hukilau (hawaiianischer Tanz) und natürlich seine Mädels daheim.

Michelle Fincke, geboren und aufgewachsen in Bremerhaven, ist seit 2022 Sportredakteurin bei der NORDSEE-ZEITUNG. Nach dem Studium der Sozialpädagogik in Bremen und anschließendem Volontariat bei der NZ arbeitete sie viele Jahre beim Sonntagsjournal.

N

Der gebürtige Viersener ist seit September 2016 Sportredakteur der Kreiszeitung Wesermarsch. Davor war er 14 Jahre freiberuflich für die KZW und die Nordsee-Zeitung aktiv. Vor seinem Volontariat bei der NZ arbeitete Nikola Mihajlov als freier Mitarbeiter bei der Rheinischen Post.

O

Oliver Riemann ist seit 1. Oktober 1985 bei der NZ. Bis Oktober 2016 war er Leiter der Sportredaktion. Jetzt ist er als Mitglied der Chefredaktion Bindeglied der Redaktion zum Markt und zum Lesermarketing und mitverantwortlich für Planung und Produktion der Printausgaben.

P

Peter Gassner, geboren und aufgewachsen am Niederrhein, volontierte in Marburg, arbeitete in Bonn und ist seit 2018 in der Onlineredaktion der Nordsee-Zeitung. Er kümmert sich neben den redaktionellen Inhalten auch um technische Prozesse.

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Kreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er hat Politik und Soziologie in Osnabrück studiert. Seit 2015 arbeitet er bei der NORDSEE-ZEITUNG – seit 2020 als Video-Redakteur.

R

Regina Kahle (Jahrgang 1966) ist in Itzehoe (Schleswig-Holstein) geboren und hat in Hamburg Anglistik, Deutsche Sprache, Allgemeine Sprachwissenschaft, Islamwissenschaften und Turkologie studiert. Nach unterschiedlichen Jobs in der Hansestadt sowie dem Volontariat bei einer Hamburger Zeitschrift zog es sie an die Nordseeküste.In Bremerhaven arbeitete sie zunächst als Redakteurin bei der Anzeigenzeitung Bremerhavener Kurier. Seit 2001 beschäftigt sie sich in der Redaktion des SONNTAGSjOURNALs mit allem, was im weitesten Sinne mit Kultur zu tun hat. Ihr Interesse gilt insbesondere auch fremden Kulturen, mit denen sie sich am liebsten direkt vor Ort – und zwar auf Reisen – vertraut macht.

Regina Konradi, Jahrgang 1995, ist in Bremen-Nord geboren und aufgewachsen. In Bremen und Oldenburg studierte sie Sprachwissenschaften. Nun hat es sie an die Küste nach Bremerhaven und damit der NZ verschlagen. Dort ist sie seit Oktober 2021 Volontärin.

S

Sabine Hennings wurde in Hamburg geboren. Sie arbeitet seit 2001 für die Zevener Zeitung, seit 2015 als Redakteurin. Sabine hat Kommunikationsdesign in Hamburg studiert.

Sarah Schubert, Jahrgang 1992, ist in Nordenham geboren und aufgewachsen. Sie ist studierte Übersetzerin, entdeckte jedoch während eines Praktikums den Lokaljournalismus für sich. Seit November 2021 arbeitet sie als rasende Reporterin in der Wesermarsch.

Saskia Harscher, Diplom-Politikwissenschaftlerin, fand über ein Praktikum zum Journalismus. Sie volontierte bei der ZEVENER ZEITUNG und gehört seit 2021 als Reporterin zum ZZ-Redaktions-Team.

Sebastian Loskant ist seit 2001 Kulturchef der Nordsee-Zeitung. Der Hannoveraner hat Germanistik, Musikwissenschaft und Katholische Theologie in Münster studiert, 1989 wurde er Kulturredakteur der Münsterschen Zeitung. Im Jahr 2000 erhielt er den Journalistenpreis Münsterland.

Sophia Welbhoff stammt aus Oldenburg in Holstein. 2015 hat es sie für ihr Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven verschlagen. Nach einem kurzen Abstecher zur Kreiszeitung Wesermarsch arbeitet sie seit 2020 im Producing der NZ.

Stephan Oertel ist in Bremen geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaften an der Uni Bremen und ersten journalistischen Erfahrungen in Ostfriesland war er freiberuflich für verschiedene Zeitungen und Magazine tätig. Seit 2005 arbeitet er für die ZEVENER ZEITUNG.

Die gebürtige Düsseldorferin studierte an der Musikhochschule und war 12 Jahre Theaterschauspielerin. Nach Rundfunk-Ausbildung und Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ab 1999 leidenschaftliche Menschen- und Geschichtensammlerin. Nebenbei noch Auftritte mit Literaturprogrammen.

Susanne van Veenendaal (Jahrgang 1975) ist in Bremerhaven geboren und im Cuxland aufgewachsen. In Berlin hat sie Politik, Psychologie und Erziehungswissenschaften studiert. Nach einem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ging sie zum SONNTAGSjOURNAL. Dort gehört sie seit 2008 zum Team.

T

Thorsten Brockmann ist gebürtig in Bremerhaven. Bei der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989. Seine Themen: Kreuzfahrt, Wirtschaft und die Polizei.

Thorsten Kratzmann stammt aus Zeven, hat in Göttingen und Hamburg Geschichte, Ethnologie und Politik studiert und ist seit 1994 bei der Zevener Zeitung beschäftigt.

Tim Albert, Jahrgang 1968, ist Teamchef News und Produktion der NORDSEE-ZEITUNG. Nach beruflichen Stationen im Süden, im Osten und in der Mitte Deutschlands ist der gebürtige Hesse im Jahr 2013 nach Bremerhaven gekommen. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die nationale und internationale Politik sowie die Digitalisierung (fast) aller Lebensbereiche.

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese. Nach dem Magisterstudium in Oldenburg hat er bei der KREISZEITUNG WESERMARSCH volontiert. Von 2006 bis 2010 arbeitete er bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.

Tobia Fischer, Jahrgang 1963, ist stellvertretende Teamchefin der Lokalredaktion. Seit 1993 arbeitet sie bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die gebürtige Heidelbergerin hat in Berlin studiert und als freie Journalistin gearbeitet.

U

Ulrich Kroeger probierte sich in einem halben Dutzend Berufe aus, bevor er zum Journalismus fand. Ist seit mehr als 20 Jahren bei der NZ („Redaktionsoldie“) und als Zugezogener rettungslos dem spröden Charme Bremerhavens verfallen.

Ursel Kikker kommt aus der Wesermarsch, liebt das Meer und berichtet gerne darüber, wenn die Wissenschaft für frischen Wind an der Küste sorgt. Sie hat bei der NORDSEE-ZEITUNG volontiert und ist nach dem Studium dorthin zurückgekehrt.

Y

Yvonne Gotthardt ist in Bremerhaven geboren und hat 2001 als freie Mitarbeiterin ihren ersten Artikel für die NZ geschrieben.  Nach ihrem Volontariat und freiberuflicher Tätigkeit  verstärkte sie die Redaktion des SONNTAGsJOURNALS, bevor sie 2020 ins Producing der NZ wechselte.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben