NORD|ERLESEN

„Aus Scheiße Gold gemacht“

„Überall liegt Scheiße, man muss eigentlich schweben“ – so beschreibt der Musiker Peter Fox einen alltäglichen Morgen in seiner Heimatstadt Berlin. Ähnlich kann auch ein Morgen in Bremerhaven starten. Im Goethequartier stinken die nicht eingesammelten Hundehaufen einigen Bürgern gewaltig. Mit einer kreativen Aktion haben sie darauf aufmerksam gemacht: Sie haben – Zitat: „Aus Scheiße Gold gemacht“ – Hundehaufen vergoldet und mit Sprüchen versehen.

„Aus Scheiße Gold gemacht“
Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben