NORD|ERLESEN

Ärger um Taxi-Fahrt nach Bremen

„Ich dachte, der nimmt mich auf den Arm“, erklärt eine Betroffene, als sie kurzfristig für ihre Mutter eine Taxifahrt von Bremerhaven nach Bremen-Mitte buchen möchte und eine schroffe Absage bekommt. Das Taxi-Unternehmen kann sich das nicht erklären. Eine zentrale Rolle könnte ein sogenannter Transportschein gespielt haben.

Taxifahrer können Patientenfahrten mit den Krankenkassen abrechnen, wenn der Kunde einen Transportschein hat.

Taxifahrer können Patientenfahrten mit den Krankenkassen abrechnen, wenn der Kunde einen Transportschein hat.

Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben