NORD|ERLESEN

2G gelockert: Längere Leine für Reiter

Seit dem 1. Dezember gilt in Niedersachsen die 2G-plus-Regel im Reitsport. Heißt: Um eine Reitanlage betreten zu können, brauchen Reitsportler neben einem Impf- oder Genesenenschein auch einen aktuellen Corona-Test. Wer geboostert ist, muss keinen zusätzlichen Testnachweis vorlegen. Dadurch war auch die Versorgung der Pferde gefährdet. Ab dem 11. Dezember soll nun eine Lockerung der Verordnung in Kraft treten.

Pferde müssen auch in der Pandemie im Stall versorgt werden.

Pferde müssen auch in der Pandemie im Stall versorgt werden.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

14 Tage gratis0,00 €

  • Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

HSV-Traditionsmannschaft kommt nach Neuenwalde
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Pinguins-Podcast #83: Fragen über Fragen
nach Oben