Cuxhaven

Was es über die Kulturszene im Cuxland zu sagen gibt

Kultur auf dem Land? „Läuft echt gut bei uns“, sagt Detlef Ferk vom Förderverein Altes Pastorenhaus in Misselwarden. Und nicht nur er ist optimistisch. So mancher Kulturschaffende macht sich gerade erst auf den Weg. Ans Aufgeben denkt keiner.

Eigentlich sind sie selbst Musiker. Doch für die Zukunft der lokalen Künstlerszene in Cuxhaven haben Kolja Kaehler (von links), Helge Meier-Wätjen und Oliver Lagemann den Verein Cux Cult gegründet.

Eigentlich sind sie selbst Musiker. Doch für die Zukunft der lokalen Künstlerszene in Cuxhaven haben Kolja Kaehler (von links), Helge Meier-Wätjen und Oliver Lagemann den Verein Cux Cult gegründet.

Foto: Leuschner

Den Verein Cux Cult hat der Weg in ein kleines Gewerbegebiet am Rande der Stadt Cuxhaven geführt. In die Nähe des Industriehafengebiets, an ein paar rostigen Schienensträngen stehen ehemalige Lagerhäuser. Die Krananlagen hängen noch an den Fenstern. Ein Relikt aus vergangenen Tagen, bedient werden sie schon lange nicht mehr.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Erster Laden in Cuxhaven: Optiker Fielmann feiert 50. Jubiläum
zur Merkliste

Cuxhaven

Cuxland: In Schulen ist Plattdeutsch wieder angesagt
nach Oben