Schiffdorf

Frau fährt mit 2,5 Promille in einen Vorgarten - und haut ab

Eine Frau ist mit ihrem Auto betrunken in einen Garten gefahren - dann machte sie sich vom Acker. Die Polizei ermittelte die Unfallverursacherin.

Ein eher seltener Anblick: ein Auto im Vorgarten. Der Hintergrund ist ernst: Eine Frau war betrunken gefahren - und ihr Fahrzeug landete im Garten einer anderen Schiffdorferin.

Ein eher seltener Anblick: ein Auto im Vorgarten. Der Hintergrund ist ernst: Eine Frau war betrunken gefahren - und ihr Fahrzeug landete im Garten einer anderen Schiffdorferin.

Foto: Polizei Cuxhaven

Ein kurioser Anblick: Plötzlich steht ein Auto im Vorgarten - und niemand sonst war zu sehen. Diese Erfahrung musste eine Frau in Schiffdorf am Mittwochnachmittag machen.

Wie die Cuxhavener Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Anwohnerin an der Vielander Straße gegen 15.30 Uhr den Beamten gemeldet, dass ein Auto in ihren Vorgarten gefahren sei - Personen seien jedoch nicht mehr vor Ort.

Die Polizei ermittelte die Halteranschrift, die sich in der Nähe der Unfallstelle befand. Dort trafen sie die Unfallfahrerin an: Die 57-jährige Schiffdorferin gab zu, den Pkw gefahren zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille, so die Polizei. „Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.“ Das Auto wurde abgeschleppt. (pm/axt)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Schiffdorf

Schiffdorfer Schiedspersonen treffen sich zum Austausch im Rathaus
zur Merkliste

Schiffdorf

Beschädigte Wartehäuschen: Spaden leidet unter Vandalismus
nach Oben