Cuxland

Testmobil angezündet: Brandstifter muss vor Gericht

Drei Mal hat es innerhalb weniger Wochen am Kreishaus in der Vincent-Lübeck-Straße in Cuxhaven gebrannt, vorher bereits in Beverstedt. Am Montag (26. September) beginnt in Stade der Prozess wegen Brandstiftung gegen einen 44 Jahre alten Mann.

Ein ausgebranntes Wohnmobil, welches als Corona-Testmbil genutzt wurde.

Dieses Testmobil ging in Flammen auf.

Foto: Mangels

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Inflationsprämie: Firmen in der Region wollen zahlen
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Dorum-Neufeld: Schwierige Verkehrssituation auf Sieltrift
zur Merkliste

Cuxland

Krüger möchte einen Tag mit Barack Obama verbringen
nach Oben