Hagen

Straßenbeleuchtung in Hagen bleibt im August aus

Hagen hat die erste Maßnahme zur Energieeinsparung beschlossen

Die Bundesregierung rief Gemeinden, Länder und Städte dazu auf, Möglichkeiten der Energieeinsparungen vorzunehmen. Auch Hagen wird sich daran beteiligen. Als eine Einsparung hat die Gemeinde nach Absprache mit Polizei und Feuerwehr daher beschlossen, die Straßenbeleuchtung zunächst für den Monat August auszustellen. (rk/mar)

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Schilda lässt grüßen: Debatte um E-Bike-Ladestationen
zur Merkliste

Hagen

Anwohner ärgern sich über Durchgangsverkehr in Hoope
zur Merkliste

Hagen

Der Jugendraum soll belebt werden
nach Oben