Geestland

Stolperfallen auf dem Weihnachtsmarkt an der Beerster Burg?

Die ersten Buden für den Weihnachtsmarkt in Bad Bederkesa stehen bereits. Freitag, Sonnabend und Sonnabend sind Besucher willkommen. Ist das Kopfsteinpflaster an der Feste auch für Behinderte geeignet? Die Organisatoren haben da ihre eigene Meinung.

Aufbau des Weihnachtsmarktes an der Burg in Bederkesa.

Mit vereinten Kräften werden die ersten Buden aufgebaut: Ein Team des städtischen Bauhofs legt am Dienstag auf dem Hof der Burg in Bederkesa Hand an. Der dreitägige Weihnachtsmarkt beginnt am Freitag um 13 Uhr. Foto Schoener

Foto: Schoener

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Geestland

Bad Bederkesa: Fröhliche Bescherung durchs Fenster
nach Oben